zurueck Zurück

Versteckte Botschaften in Windows-Meldungen

Wer die Einleitung gelesen hat, weiß worum es geht.
Ich spare mir also viele Worte.
>> gleich weiter zu noch mehr Beweisen <<

Weiter weiter

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6
Eine weitere Rechnung...
 

Irgendwas auffällig an dieser Box?



Auf den ersten Blick nicht. Zwei Nullen stehen einem Wert gegenüber.
Dass die Nullen bei Microsoft in der Überzahl sind, haben wir alle schon geahnt.

Wie ein flüchtiger Bekannter behauptete, ist 42 nicht die einzige universelle Antwort.
Auch 23 soll eine sein.
400 * 23 =18400 13 4
400 * 42 =16800 15 6
4 * 6 =24 6
400 * 24 / 6 =1600 7
Ich hab die Bibel nie gelesen, aber war da nicht was vonwegen 7 Todsünden,
und hatte Noah nicht 7 Tage Zeit, vor der Flut zu flüchten, und überhaupt soll diese
Zahl relativ häufig auftauchen. Ist Windows gläubig geworden?
Okay, weiter mit den Quersummen...
6 + 4 =10  
1600 / 24 =66,6666...  
66,67 * 10 =ungefähr 666  

Jetzt mal ehrlich: Wer hat das nicht vorausgesehen?

 
...und nicht die Letzte:
 

Ein armes Scanprogramm ist auch nicht mehr sicher vor Windows-Übergriffen:



Hier zeigen die Zahlen 16 und 83.

6 + 1 =7
8 + 3 =11 2
7 + 2 =9
9 + 7 =16 7
Wiedermal eine Häufung der 7. Aber soll das schon alles sein?
7 + 2 + 9 + 7 =25 7
25 + 16 + 83 =124 7
2+5 + 1+6 =14 = 7 + 7
2+5 + 8+3 =18 = 6 + 6 + 6

Die 7 heisst, dass die Programmierer die meiste Zeit mit Warten auf den
7. Tag (Sonntag) verbracht haben.
Zur 666 empfehle ich, diese Zahlenfolge in eine Suchmaschine einzugeben.
Interessante Ergebnisse warten!
 
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6