zurueck Zurück

Versteckte Botschaften in Windows-Meldungen - Seite 3

Wer die Einleitung gelesen hat, weiß worum es geht.
Ich spare mir also viele Worte.

Weiter weiter

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6
Eine weitere Rechnung...
 

Word will etwas sagen. Was nur?



Mit dem Text allein kommen wir nicht weit.
Der einzige Hinweis (Titelzeile) wird daher erstmal gründlich analysiert:

Erster Teil: d2
d =4
4 + 2 =6
Mit dem letzten Teil: p2
p =16
16 + 2 = 24 6
Alternative Interpretation der 16
1 + 5 =6
(4+2) + ((1+6)+2) = 15 6

Damit sein dreckiges Lachen (HaHaHa) hüsch symetrisch eingerahmt wird,
wurde eine vierte 6 danebengestellt, doppelt hält bekanntlich besser.
Jawoll, der Hersteller hat also auch diesem Fenster
sein Zeichen auf die Stirn gestempelt (bzw. in die oberste Zeile).

 
 
...und es geht noch offensichtlicher:
 

Auch was zuerst nach einer technisch einwandfreien DFÜ-Verbindung aussieht



ist nicht so friedlich, wie es aussieht.
Die unteren drei Zeilen enthalten sechsmal die Null und dreimal die Acht.
Bei inzwischen so bekannten Anzahlen fällt es einem wie Schuppen aus den Haaren:

6 * 3 =18
18 =6 + 6 + 6

Ich spare mir die Kommentare dazu, was Windows im
Hintergrund so alles heruntergeladen/gesendet hat.
 
Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6