Win-Errors 11 bis 20

11.)
"Auf Laufwerk F wurden verlorene Ketten gefunden. Diese können zu zerstörten Dateien gehören, belegen aber möglicherweise nur Speicherplatz. Sollen die Ketten gelöscht werden?
<löschen> <Ketten speichern> <übergehen>"

(Zitat: Win95-Setup bei der "Routine-Prüfung"
P.S.: F ist meine Linux-Partition.
So erweckt Windows den Eindruck, superschlau zu sein: Alles, was es nicht kennt, ist sowieso nutzloser Datenmüll!)

12.)
"Altes System kann nicht überschrieben werden, da kompriemierte Dateien auf C."
Und wo sind sie? Muss wohl Einbildung sein.
(Zitat: Rechner von
Thomas L.
"Mittlerweile war aber kein normaler Windows-Start möglich und Windows beharrte beständig auf die Unmöglichkeit einer Neuinstallation. Einziger Ausweg: Daten sichern und C formatieren.")
13.)

(Nichts gegen Standard-Meldungen, aber ein Bisschen genauer muss doch moeglich sein...
 Zitat: Rechner von Torsten H., T.'s Kommentar: "Häh?")
 

14.)
"Die Datei....kann nicht gelöscht werden. Zuwenig Festplattenspeicher."
(Zitat: Rechner von mario Ich dachte immer, dabei wird Speicher frei, aber von nichts kommt eben nichts.)
15.)
"Der Mauszeiger wurde bewegt. Bitte starten Sie Windows neu, damit die
Änderungen wirksam werden."

(Zitat: Rechner von Emil K.  Wahrscheinlich wurde die Maus nur nicht regelmaessig gefuettert.)
16.)
"Fuer diese Anwendung benoetigen sie einen Monitor!"
(Zitat: Rechner von Bernd B. Und woher soll man das wissen? Man sieht den Hinweis so schlecht, wenn kein Monitor angeschlossen ist.)
17.)
"Keine Tastatur erkannt. Druecken sie f1."
(Zitat: Rechner von Michael B. unter DOS. 
Mach' ich doch die ganze Zeit, das Ding reagiert nicht!)
18.)
"phtshp.exe kann den Prozesseinstiegspunkt $a399 der keypr.dll im Modul
0208:c0011ac88 nicht finden."
(Zitat: Rechner von Michael B. Kann das mal jemand vorlesen?)
19.)
"Fehler. Es ist kein Fehlertext verfügbar."
(Zitat: "EuroWin". Tja, da ist selbst Windows sprachlos.)
20.)
"KB / INTERFACE ERROR
PRESS F1 TO RESUME"

(Zitat: Rechner von Tobias S. beim Hochfahren.
Lösung: Nicht F1 drücken, sondern ausschalten, einschalten, und er läuft wieder!)